Walpersdorfer Str. 38 91126 Schwabach Tel.: +49 (0)9122 - 63148-0 Fax.: +49 (0)9122 - 63148-29
Illumination Rings
We light up the dark! Don’t you know the problem, that despite of lighting systems, exactly at the point where you need to see something, a shadow appears or there is too less light? With the new spindle illumination rings this problem belongs to the past! Whether in plastics or aluminum housing
    Ø inside  Ø outside    height          LED‘s ring “33” 33,1 mm 51 mm 15 mm 12 LED’s ring “42” 42,1 mm 61 mm 15 mm 15 LED’s ring “45” 45,1 mm 63 mm 15 mm 15 LED’s ring “62” 62,1 mm 80 mm 15 mm 18 LED‘s
optional accessories:  power supply,   illuminated on/off switch,                                                  touch dimmer module
Cooling Unit KG-T 500
Cooling Unit KG-T 500
Overview
Homepage-Sicherheit
Nominal voltage Start input voltage Power input Cooling power Relais details Fuses LCD-Display Pipe aperture Cool fluid       Tank volume Flow rate Pressure max. dimensions W x H x D (mm) Desktop: 19": 441 x 140 x 334 483 x 177 x 326 Weight ca. 9,0 kg TECHNICAL DATA max. 30W (30V DC  / 1A) 2A 2-lines 100 - 250 V AC    /   f=50Hz 1,4 bar 80W (2P) max. 24V DC max. 700W  by ambient temperature <23°C Distilled water (with additives to  protection against corrosion) max. 3 l/min. Ø8 mm (outside diameter) 1,5 l
ü Air circulation cooling unit up to 700 W (continuous power 500W) An intelligent control algorithm provides an effective and economic cooling process Automatic operation without presettings On board fluid tank with level indicator Automatic flow monitoring with warning function
ü ü ü ü
Cooling Unit in a compact case Suitable for spindles with power up to 2 kW Cooling process controlled by microprocessor Status on LC-Display and interface
SFU-Communicator
Gateway for an easy connection of BMR frequency converters to higher level machine controls Support most industrial and fieldbus systems Designed for Industry 4.0 applications Interface for a mudluar, smart and compact system solution
ü Available in SSE design in a slim, rugged metal housing Modular structure of the SFU communicator (plug-in modules for various bus systems) Currently supported: Profibus.  Others like EtherCAT, Common Ethernet, EtherNet / IP, DeviceNet, Profinet-IRT, BACnet/IP, CC-Link IE Field, CC-Link, Modbus TCP or  Powerlink can also be implemented on request. Can be retrofitted and compatible with existing BMR frequency drives
ü ü ü Modul Supply Connections Socket Bus Socket SFU Socket  Communicator Socket supply Power input Peripherals Baud rate max. dimensions  W x H x D (mm) Weight ca. 2,0 kg 115.200 Baud (internal RS232) 44 x 312 x 185 4 DuoColor LED's  (red, green, yellow) TECHNISCHE DATEN 12 VA USB mini  (interface debug, update, conrtol) 24 V DC System plug in, 3 pole  (+Ub, Gnd, PE) Profibus: Sub-D 9 pole, other bus  systems according to specification SFU IO's Sub-D 9pole, SFU-Bypass 9 and 15 pole
SFU-Communicator
Walpersdorfer Str. 38 91126 Schwabach Tel.: +49 (0)9122 - 63148-0 Fax.: +49 (0)9122 - 63148-29
Illumination Rings
Wir bringen Licht ins Dunkel! Kennen Sie nicht das Problem, dass man trotz toller Beleuchtungsanlagen genau an der Stelle, an der man etwas sehen möchte einen Schatten oder zu wenig Licht hat? Mit unserem neuen Beleuchtungsringen gehört dies der Vergangenheit an. Egal ob im Kunststoff- oder Aluminium Gehäuse, 12-18 superhelle LED’s bringen Licht direkt an die aktuelle Bearbeitungsposition.
    Ø innen     Ø außen      Höhe          LED‘s 33er Ring 33,1 mm 51 mm 15 mm 12 LED’s 42er Ring 42,1 mm 61 mm 15 mm 15 LED’s 45er Ring 45,1 mm 63 mm 15 mm 15 LED’s 62er Ring 62,1 mm 80 mm 15 mm 18 LED‘s
optional accessories:  power supply,   illuminated on/off switch,                                                  touch dimmer module
Das Mikroprozessor gesteuerte Kühlgerät KG-T500 dient zum Kühlen von Motorspindeln mit einer Leistung bis maximal 2000W. Es ist nahezu für fast alle Spindeltypen mit Kühlanschlüssen oder Kühlblöcke geeignet. Das KG-T 500 verfügt über eine integrierte, intelligente Kühlmittelregelung. In Abhängigkeit der gemessenen Temperatur arbeitet die Regelung effektiv, zuverlässig und energiesparend. Die Kühlung erfolgt automatisch und bedarfsorientiert.  Es sind keine Voreinstellung durch den Endkunden vorzunehmen.
Über ein zweizeiliges Display an der Vorderseite werden die aktuellen Betriebszustände oder auch Störmeldungen, wie z. B. Übertemperatur, angezeigt. Störungszustände werden über einen internen Relaiskontakt für externe Steuerungen (z.B. SPS) zur Verfügung gestellt. Der interne Kühlmitteltank verfügt über ein Fassungsvermögen von ca. 1,5 Litern. Zur Kühlung verwenden Sie destilliertes Wasser mit Additiven zum Korrosionsschutz (siehe Freigabe durch Spindelhersteller). Der aktuelle Wasserstand lässt sich über die Füllstandsanzeige an der Frontplatte kontrollieren.
Cooling Unit KG-T 500
Sperrluftnachlaufsteuerung  SNS2 Das Gerät ermglicht es, die Sperrluft einer Spindel, auch im Not-Aus-Zustand eines Fertigungszentrums, für eine einstellbare Zeit nachlaufen zu lassen. Es wird  hierfür über einen integrierten Akku am Laufen gehalten.  Alle internen Funktionen wie Akku- und Druckberwachung sowie Zeitsteuerung werden dabei durch einen Mikroprozessor gesteuert.  Die SNS 2 lässt sich dabei enorm einfach in bestehende Systeme integrieren, da sie mit 24V DC arbeitet und über einen integrierten Druckminderer verfügt.  Fehler (Minderdruck oder defekter Akku) werden über LED´s angezeigt und das Fehlerrelais zieht an, somit ist er Fehler auch für Ihre Maschine auswertbar. Versorgung:	24V DC / 7W	via  2pol Spezialverbinder		 Druckluft:	3-8 Bar		via  6mm Steckanschluss							  Nachlaufzeit:	2-20 min (2-Minuten Schritte)
SNS2
Cooling Unit KG-T 500
Overview